Weiterführende SchulenKompass2

Die Klassenkonferenzen zum Halbjahr beraten über alle Schüler/innen der Abschlussklassen 9H und 10R. Sind alle Eignungsvoraussetzungen für den Besuch einer weiterführenden Schule erfüllt, wird die Eignung im Halbjahreszeugnis vermerkt.
Die Schüler/innnen geben die vollständigen Bewerbungsunterlagen bei ihren Klassenlehrern ab:

  • GOS, BG, Höhere Handelsschule: bis zum 08.02.2019
  • FOS, BFS: bis zum 14.03.2019

Für den Besuch einer weiterführenden gymnasialen/beruflichen Schulform im Main-Taunus-Kreis finden Sie die notwendigen Informationen über die abzugebenden Unterlagen und die Anmeldeformulare zum Download hier:

oder direkt auf der Homepage der Brühlwiesenschule bzw. der Konrad-Adenauer-Schule.

An der staatlich anerkannten Edith-Stein-Schule in Hochheim können behinderte und nichtbehinderte Schüler/innen gemeinsam die Fachoberschule (FOS), die Höhere Handelsschule (HH), die Berufsfachschule (BFS), das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und das Berufliche lebenspraktische Vorbereitungsjahr (BlVJ) absolvieren.
Informationen dazu finden Sie hier.

Schüler/innen aus Raunheim und Rüsselsheim informieren sich auf der Homepage der Werner-Heisenberg-Schule in Rüsselsheim.

Gymnasien / Gymnasiale Oberstufen in der Nähe

Berufliche Schulen in Frankfurt 

Berufliche Schulen in Wiesbaden