Unterstuezung Schulsozialarbeit

 Schulsoz

Seit Juni 2007 ist der Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus e.V. Träger der Schulsozialarbeit. Das Team der Schulsozialarbeit besteht aus zwei Mitarbeiterinnen, wovon Frau Tatjana Heller mit 85% und Frau Nina Kläser mit 65% Beschäftigungsumfang tätig sind.

Die Schulsozialarbeit an der Sophie-Scholl-Schule gliedert sich in vier Hauptbereiche:

  • Einzelhilfe/Beratung
    (Früherkennung von Auffälligkeiten, Einleitung von Hilfen sowie die Beratung von Schülern, Lehrern und Eltern)
  • Klassenbetreuung
    (Schwerpunkt des Sozialen Lernens der Persönlichkeitsförderung sowie der Selbstregulierungskompetenz)
  • Projektarbeit
    (z.B. Präventionsprojekte zum Thema Gewalt oder Sucht, Peer Education Modelle wie Schülerstreitschlichter und Mentoren (GUIDES), Kennlernprojekte usw.)
  • Kooperation
    (interdisziplinärer Austausch, Vermittlung an andere Fachdienste, Polizei, Therapeuten, Beratungsstellen u.v.m.)

Die Schulsozialarbeit an der Sophie-Scholl-Schule ist für Schüler, Eltern und Lehrer ein wichtiges Angebot. Die Freiwilligkeit spielt in unserem Konzept eine bedeutende Rolle, da wir der Meinung sind, unsere Beratung hat den besten Effekt, wenn sie auf freiwilliger Basis stattfindet. Der Weg zu uns wird daher immer aus eigenem Willen gesucht.

Bei Fragen oder anderen Anliegen erreichen Sie uns unter:

Tatjana Heller
Raum 133
06145/5454-30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Nina Kläser
Raum 133
06145/5454-27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!