Bild1Mittagessen

 

Mittagessen und „Vor-Modul“

Für mehr Ruhe und Zeit beim Mittagessen ist der Stundenplan der Klassen 5 und 6 so gestaltet, dass manche Klassen bereits um 12:10 Uhr Schulschluss haben. Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsbereich haben dann an solchen Tagen bis 13:00 Uhr Zeit zum Mittagessen. Die Kinder, die an diesem Tag keine Ganztagsangebote wahrnehmen, können nach Unterrichtsschluss nach Hause gehen. Nach dem Mittagessen können die „Früh-Esser“ dann im „Vor-Modul“ von 13:00 – 13:45 Uhr Hausaufgaben erledigen und danach an den weiteren AG-Angeboten teilnehmen. In der Zeit von 13:00 – 13:45 Uhr essen die Schülerinnen und Schüler, die bis 12:55 Uhr Unterricht hatten.

Mittagspause

Die Schule beaufsichtigt sowohl den Mittagessensbereich als auch den Pausenhof. Weiterhin steht ein "Spieleraum" (LQ-Raum) zur Verfügung, der ebenfalls beaufsichtigt wird. Neben erwachsenen Aufsichtspersonen werden auch zuverlässige ältere Schülerinnen und Schüler unserer Schule als Unterstützung der Aufsichten eingesetzt.

Regelungen zum Mittagessen

Die Teilnahme am Mittagessen ist an unserer Schule verpflichtend für die Klassenstufen 5 - 6. Dies gilt für die Tage, an denen Ihr Kind nachmittags an einem oder mehreren Ganztagsangeboten teilnimmt. Untersuchungen zeigen, dass nach einem langen Schulvormittag ein abwechslungsreiches Mittagessen sinnvoll und kindgemäß ist. Die Bäckerei Steckenborn ist für die Mittagsverpflegung an der Schule zuständig.

Das Mittagessen kostet zur Zeit 4,00€  und wird per Einzugsermächtigung vom Konto monatlich eingezogen. Für „spontane Esser“ beträgt der Preis aktuell ebenfalls 4,00 € pro Essen. Eine Rückerstattung für einzelne Krankheitstage / Abwesenheitstage kann aus Verwaltungsgründen nicht erfolgen. Sie schließen für das Mittagessen einen eigenständigen Vertrag mit dem Caterer ab, der bei Abmeldung vom Ganztagsangebot auch separat gekündigt werden muss. Am Schuljahrsende endet der Vertrag automatisch. Der Vertrag mit dem Caterer kann jederzeit bis zum 15. eines Monats zum Folgemonat gekündigt werden.

Wissen Sie im Voraus, dass Ihr Kind an einzelnen Tagen im Folgemonat nicht am Mittagessen teilnehmen kann und möchten Sie dies bei der Abrechnung berücksichtigt wissen, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum 15. des Vormonats diese Abwesenheitstage (z.B. Schulwandertag, Klassenausflug, Klassenfahrt) schriftlich beim Caterer anzumelden (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

An Tagen mit vorzeitigem Unterrichtsschluss, an denen Ganztagsbetrieb stattfindet (z.B. „hitzefrei“), findet das Mittagessen entsprechend früher.statt. Es fallen auch hierfür die normalen Kosten an.

 

 

zurück zum Ganztag