Theaterstück „God save the Queen“ – ein unterhalsamer Besuch aus Koblenz mit David Spence (Mr Arto Mister) und Christof Heiner (Herr Zopp)

Bild1Bild2Großes Finale: bester Clown für die Geburtstagsparty bei der Queen. Doch es gibt zwei Clowns, Mr Arto Mister und Herr Zopp, und nur einer kann gewinnen. Beide wollen natürlich das Publikum für sich begeistern und fangen gleichzeitig an – doch Mr Arto Mister spricht nur Englisch und Herr Zopp nur Deutsch. Ganz klar:

Weiterlesen: Englisches Theater

Planetensystem 5RC 2Ausflug der Klassen 5a,b und c ins Planetarium Mannheim

Am Freitag, den 19.1.2018, trafen wir uns in unseren Klassen und bekamen eine Buseinweisung. Aufgeregt stiegen wir um 8:00 Uhr in die Busse und kamen nach etwa 1 Stunde Fahrt im Planetarium Mannheim an. Nachdem die Lehrerinnen Karten gekauft hatten durften wir uns im Planetarium umsehen. Im Eingangsbereich standen große Globen. Und dann ging es endlich los. Alle wurden in den Saal mit der großen Kuppel geführt! Wir setzten uns in die tollen Sessel, und uns wurde erklärt, wie wir uns benehmen sollten. Dann wurde der ganze Raum dunkel, und es erschien groß und hell der Mond an der Kuppeldecke. Wir flogen gefühlt von Planet zu Planet und erkundeten diese von der kleinsten Felsspalte bis zum größten Berg! Es war wunderbar! Wir sahen Raumsonden auf Planeten landen und Roboter Gesteinsproben nehmen. Das Tollste war, dass man von jedem Planeten auf einen kleinen blauen Punkt sah – unsere Erde! Begleitet von leiser Musik flogen wir mit unseren Raumschiffen auf die Erde zurück. Nach dieser wunderbaren Schau unterhielten wir uns noch lange angeregt im Bus. Dieses Erlebnis wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Hanna Frey

Weiterlesen: Besuch im Planetarium

Total blau!?

Alkoholprävention an der Sophie-Scholl-Schule

In der Woche nach den Herbstferien beschäftigten sich die Schüler/innen der Abschlussklassen mit dem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Konkrete Erfahrungen sammelten die Jugendlichen hierbei nicht durch den Konsum, wohl aber mit so genannten „Rauschbrillen“. Zwei Brillen standen hierbei zur Auswahl, sie simulierten eine oder drei Promille Blutalkohol. Mit diesem Handicap sollten alltägliche Aufgaben gelöst werden, wie zum Beispiel etwas vom Boden aufheben, ein Fahrradschloss öffnen oder eine Kurznachricht mit dem Smartphone schreiben. „Das fühlt sich total krass an!“, „In echt fällt einem das gar nicht so auf.“, und kollektive Lachanfälle, waren einige der lebhaften Reaktionen.
Außerdem rechneten die Schüler/innen ihren persönlichen Blutalkoholspiegel nach ein, zwei, drei, … Gläsern ihrer bevorzugten alkoholischen Getränke aus. Hierbei überraschte besonders das Bier. Es weist zwar einen niedrigen Prozentanteil auf der Flasche aus, aufgrund der Glas- oder Flaschengröße, in welcher es getrunken wird, enthält es aber ebensoviel Alkohol wie ein Schnaps.

Weiterlesen: Rauschcheck

Aktionswoche Betriebsbesichtigung

Eine Neuerung in dem umfassenden Programm der Sophie-Scholl-Schule zur Berufs- und Studienorientierung gab es im November für die Vorabschlussklassen 8 H und 9 R.
Nicht nur einfach eine Betriebsbesichtigung stand auf dem Plan, sondern es konnten sich alle Schülerinnen und Schüler nach Interessen in verschiedene Berufsfelder einwählen und dann Betrieben zuordnen. In Kleingruppen fuhren dann die jeweiligen Gruppen in die Betriebe und hatten durch die kleine Gruppengröße die Möglichkeit, Berufe zu begreifen – d.h. mit Kopf und Hand!

Weiterlesen: Aktionswoche Betriebsbesichtigung

Seite 1 von 10